Rotkreuz-Fahrdienst See-Gaster

Fahrdienst See-Gaster sagt Danke

Freiwillige Rotkreuz-Fahrdienst See-Gaster
Die Freiwilligen des Rotkreuz-Fahrdienst der Region See-Gaster genossen ihren Freiwilligenanlass.
20 Freiwillige des Rotkreuz-Fahrdienstes der Region See-Gaster trafen sich kürzlich zu einem gemeinsamen Austausch und einem Mittagessen in Rapperswil. Sie begleiten in der Mobilität eingeschränkte Menschen zum Arzt in die Therapie oder ins Spital.

Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) Kanton St. Gallen organisiert jährlich ein Treffen für die Freiwilligen des Fahrdienstes. Ruth Kappeler und Doris Mitchell von der Einsatzzentrale bedankten sich dabei bei den Fahrerinnen und Fahrer für deren wertvollen Einsatz. Der Rückblick auf das letzte Jahr zeigt, dass in der Region See-Gaster 27 Fahrer rund 4700 Fahrten durchgeführt haben. Mit viel Engagement und Herzblut übernehmen sie Fahrten für Menschen, welche selbst nicht mobil sind und einen medizinischen Termin wahrnehmen müssen. Da die Nachfrage stetig wächst sind neue Freiwillige herzlich willkommen. Interessierte welche gerne Auto fahren und sich sozial engagieren möchten können sich beim SRK Kanton St.Gallen unverbindlich informieren. Das SRK bietet den Freiwilligen eine Spesenentschädigung, den Versicherungsschutz und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Weitere Auskünfte erteilt Schweiz. Rotes Kreuz Kanton St.Gallen, Ruth Kappeler, Regionalstelle See-Gaster, Tel. 055 282 46 02, neuhaus@srk-sg.ch  www.srk-sg.ch